Volker Kitz @ Andreas Labes

Mittwoch, 28. März 2018 – 20:00 Literatur LIVE im Pfefferberg Theater

Volker Kitz „Meinungsfreiheit“ 

Buchpremiere

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Thalia Buchhandlung, dem Fischer Verlag und dem Pfefferberg Theater. Präsentiert  von radioeins und tip.
Billetts im Vorverkauf: 10,– Euro + Gebühren / Abendkasse: 12,– Euro
Beginn 20:00, Einlass ab 19:30
Karten im Pfefferberg, auf pfefferberg.de  und an vielen Vorverkaufskassen
 Karten online: https://www.mus-ticket.de/new/app/Shopping?mod=ShopContent&event=showCategory&ref=shp781259168&cat=1612&cat3=1&cat2=2005

 

»Gutmenschen« und »Pack«, »Populisten« und »Volksverräter«: Immer unversöhnlicher prallen Menschen und Weltbilder aufeinander. Die Debatte gilt als Königsweg der Demokratie, doch was, wenn es uns nicht gelingt, alle anderen von der eigenen Meinung zu überzeugen? Bestsellerautor Volker Kitz sagt: Recht haben macht noch keinen Demokraten. Wahre Demokratie bedeutet, Gegensätze nicht nur zuzulassen, sondern an einer Gesellschaft zu arbeiten, in der sie friedlich miteinander leben. »Meinungsfreiheit!« plädiert dafür, sich in dieser hohen Kunst zu üben, denn sie ist unsere Rettung in stürmischen Zeiten.

Volker Kitz ist Bestsellerautor, promovierter Jurist und international gefragter Redner zu Themen aus Psychologie, Recht und Arbeitswelt. Texte von ihm erschienen u.a. in der »Zeit«, »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«, der »Welt am Sonntag« oder bei »Spiegel Online«. Sein letztes Buch »Feierabend! Warum man für seinen Job nicht brennen muss« machte in der Presse Furore und stand in den Top 10 der SPIEGEL-Bestsellerliste.

 

 

Veranstaltungsort:

Pfefferberg Theater

Schönhauser Allee 176

10119 Berlin

Karten-Telefon: 030.93 93 58 555

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

literaturlive@gmx.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.

Datenschutz