Dienstag, 07. Mai 2019 – 20:00 Literatur LIVE im Pfefferberg Theater

  Ost-Berlin. 30 Erkundungen

Buchpremiere mit Herausgeber Jürgen Danyel & einigen Autoren

  

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Thalia Buchhandlung, dem Ch. Links Verlag und dem Pfefferberg Theater. Präsentiert  von radioeins und tip.
Billetts im Vorverkauf: 10,50– Euro + Gebühren / Abendkasse: 12,00– Euro
Beginn 20:00, Einlass ab 19:30
Karten im Pfefferberg, auf pfefferberg.de  und an vielen Vorverkaufskassen
 Karten online:  https://www.mus-ticket.de/app/Shopping?mod=ShopContent&event=showCategory&ref=shp781259168&cat=1612&cat3=1&cat2=2255

 

Mit Texten von Götz Aly, Lilli Berlin, Marion Brasch, Albrecht Henkys, Annett Gröschner, Annette Leo, Jörg Morré, Bodo Mrozek, Peter Pragal, Mark Reeder, Lea Streisand, Regine Sylvester, Bernd Wagner, Stefan Wolle u. v. a.

Die Volksbühne, der Industriestandort Oberschöneweide, das Haus des SED-Zentralkomitees, das Café Espresso – das war Ost-Berlin. Aber auch die Boheme in Prenzlauer Berg, Techno im SEZ und Schwulentreffs gehörten zur Hauptstadt der DDR. Die Texte bieten Einblicke in das Leben der Stadt und die Spannungen zwischen politischen Ansprüchen und eigensinnigen Lebensentwürfen. Erkundet werden soziale und kulturelle Milieus in der Stadt, ihre Arbeitswelt ebenso wie das Wohnen, die Orte städtischen Vergnügens oder subkulturelle Szenen. Nachgespürt wird auch dem Sound der Stadt, ihrem Straßenbild und ihrer offiziellen Selbstinszenierung. Der Band lädt ein, Erfahrungen aus Ost-Berlin neu zu befragen und Anknüpfungspunkte für gegenwärtige Debatten über die Metropole Berlin zu finden.

Hrsg Jürgen Danyel Jahrgang 1959, promovierter Historiker, seit 1992 wiss. Mitarbeiter im Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, Stellv. Direktor und Leiter der Abteilung »Zeitgeschichte der Medien- und Informationsgesellschaft«, Forschungen und Veröffentlichungen zur Vergangenheitsaufarbeitung in beiden deutschen Staaten, zu Eliten in der SBZ/DDR, zur Kulturgeschichte des »Prager Frühlings« und zur digitalen Revolution.

 

Veranstaltungsort

Pfefferberg Theater

Schönhauser Alle 176
10119 Berlin

Karten-Telefon: 030. 93 93 58 555

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

literaturlive@gmx.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.

Datenschutz