M. Nast @ Steffen Jänicke

 

Montag, 09. September 2019 – 20:00 Literatur LIVE im Pfefferberg Theater

   Michael Nast „Vom Sinn unseres Lebens“

Buchpremiere

  

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Thalia Buchhandlung, der Omundo Media GmbH und dem Pfefferberg Theater. Präsentiert von radioeins und tip.
Billetts im Vorverkauf: 13,00– Euro + Gebühren / Abendkasse: 14,50– Euro
Beginn 20:00, Einlass ab 19:30
Karten im Pfefferberg Theater, auf pfefferberg.de  und an vielen Vorverkaufskassen
 Karten online: https://www.mus-ticket.de/app/Shopping?mod=ShopContent&event=showCategory&ref=shp781259168&cat=1612&cat3=1&cat2=2335

 

Michael Nast war 14 Jahre alt, als die Mauer fiel. Damit gehört er zu der Generation, die alt genug war, um die DDR noch bewusst zu erleben und zugleich jung genug, um den Westen zu verstehen und die kulturellen Unterschiede zu überbrücken. »Vom Sinn unseres Lebens« handelt von den beiden großen Brüchen in seinem Leben und davon, was sie mit ihm gemacht haben. Der erste war der Mauerfall, der zweite findet gerade statt. Wir stehen am Anfang eines großen gesellschaftlichen Umbruchs, in dem wir gezwungen sein werden, uns die Frage nach diesem Sinn ernsthaft zu stellen. Zwischen Konsum- und Selfie-Wahn, Selbstoptimierung, Ichbezogenheit und dem Schwelgen in Luxusproblemen stellt Nast die Frage, worum es im Leben eigentlich geht. Was macht unsere Existenz lebenswert? Was gibt ihr Lebendigkeit? Unser Leben ist voller Skurrilitäten und Widersprüche, die kaum hinterfragt werden, weil wir uns an sie gewöhnt haben. In unserem gefüllten, aber nur selten erfüllten Alltag übersehen wir oft, worauf es eigentlich ankommt. Heiter, philosophisch und nachdenklich zeigen uns seine Anekdoten eine Welt, in der das Miteinander immer mehr in den Hintergrund gerät. Wo sind eigentlich die Werte, nach denen wir leben wollen?

Michael Nast, geboren 1975, landete mit »Generation Beziehungsunfähig« den Bestseller des Jahres 2016 und wurde zum Sprachrohr einer ganzen Generation. Mit seiner außergewöhnlichen Beobachtungsgabe ergründet er Situationen und Tatsachen wie kein anderer. 2018 erschien mit »#EGOLAND« sein erster Roman, der es zu Books at Berlinale schaffte, einem Forum für vielversprechende Filmstoffe aus dem Verlagswesen. Michael Nast lebt und arbeitet in Berlin als er freier Kolumnist, Buch- und Drehbuchautor.

Vom Sinn unseres Lebens“ erscheint am 6.09.2019 bei Edel Books; 208 Seiten, Klappenbroschur

 

Veranstaltungsort

Pfefferberg Theater

Schönhauser Alle 176
10119 Berlin

Karten-Telefon: 030. 93 93 58 555

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

literaturlive@gmx.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.

Datenschutz