Kai Wiesinger @ Anke Dörschlen

 

Dienstag, 10. September 2019 – 19:30 Literatur LIVE im Maschinenhaus der KULTURBRAUEREI

 Kai Wiesinger „Der Lack ist ab“ 

Buchpremiere

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Thalia Buchhandlung und dem S. Fischer Verlag. Präsentiert  von radio eins und tip.
Billetts im Vorverkauf: 11,– Euro + Gebühren / Abendkasse: 13,– Euro
Beginn 19:30, Einlass ab 19:00
Karten in der Kulturbrauerei und an vielen Vorverkaufskassen
 Karten online:  https://www.eventim.de/artist/literatur-live/literatur-live-kai-wiesinger-2488835/?affiliate=GMD

 

Kai Wiesinger gehört seit »Kleine Haie« und »14 Tage lebenslänglich« zu den beliebtesten Schauspielern Deutschlands. Nach dem großen Erfolg seiner Comedy-Serie »Der Lack ist ab« geht es nun richtig zur Sache. Ohne ein Blatt vor dem Mund spricht Kai Wiesinger über alles was einen Mann in der Mitte des Lebens überrollt

Mal ehrlich: Haben Sie die Schriftgröße Ihres Handys schon geändert? Dann hilft zwar eine Lesebrille – doch das ist erst der harmlose Einstieg in den sicheren Abstieg. Plötzlich stellen sich ganz neue Fragen: Wie geht es eigentlich meiner Prostata? Soll ich mir die Haare färben und wie fühlt sich eine Darmspiegelung an? Schlafen wir nur noch aus Gewohnheit nebeneinander und wie sinnvoll ist eine Paartherapie? Wie lange kann man als später Vater noch auf Kitastühlen sitzen und wo ist eigentlich mein Sixpack geblieben?

Kai Wiesinger (Jahrgang 1966) ist seit über 25 Jahren nicht mehr aus der deutschen Film- und Fernsehwelt wegzudenken. Seit 2016 verfolgen Millionen Zuschauer die Comedy-Serie »Der Lack ist ab« (Amazon prime). Der Schauspieler, Regisseur und Autor lebt mit seiner Frau, der Schauspielerin Bettina Zimmermann, und seinen vier Kindern in Berlin.

 

Veranstaltungsort:
Kulturbrauerei (Maschinenhaus)
Schönhauser Allee 36
10435 Berlin

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

literaturlive@gmx.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.

Datenschutz