Jacinta Nandi @ FluxFM

 

Mittwoch, 28. Oktober 2020 – 20:00 Literatur LIVE im Pfefferberg Theater

   Jacinta Nandi „Die schlechteste Hausfrau der Welt“

Buchpremiere. Moderation: Sonja Eismann (Missy Magazine)

  

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Edition Nautilus, der Thalia Buchhandlung und dem Pfefferberg Theater
Billetts im Vorverkauf: 12,00– Euro + Gebühren / Abendkasse: 14,00– Euro
Beginn 20:00, Einlass ab 18:30
Karten demnächst im Pfefferberg Theater, auf pfefferberg.de  und an vielen Vorverkaufskassen
 Karten online:

 

»Mit Hausarbeit kann man als Frau nie gewinnen. Macht man sie nicht, ist man eine Schlampe. Macht man sie doch, ist man eine dumme Schlampe, die sich ausbeuten lässt.«

Alle wollen über Feminismus reden, über geile, coole Themen. Was nicht geil ist: Hausarbeit. Was niemanden interessiert: Die Unterdrückung der Hausfrau. Jacinta Nandi bricht das Schweigen: Sie berichtet über ihre persönlichen Fronterfahrungen mit Kindern, Küche und Kotze, schreibt über unbezahlte Care-Arbeit, Armut und Schmutz. Sie klickt sich durch die Lifestyle-Welten von Cleanfluencerinnen und sucht Rat in Hausfrauen-Communitys und Putz-Podcasts. Wütend schreibt sie gegen die immer noch vorherrschende Rollenverteilung an – und fragt sich, wie um alles in der Welt sie da hineingeraten ist.

Jacinta Nandi wurde 1980 in London geboren und lebt seit 2000 in Berlin. Für die taz schrieb sie die Kolumne »Die gute Ausländerin«, außerdem publiziert sie regelmäßig im Missy Magazine und der Jungle World. Sie war Mitglied der Lesebühnen Rakete 2000 und Die Surfpoeten. Bisher erschienen von ihr die Bücher Deutsch werden: Why German people love playing frisbee with their nana naked (2011), Fish’n’Chips & Spreewaldgurken. Warum Ossis öfter Sex und Engländer mehr Spaß hatten (mit Jakob Hein, 2013) und nichts gegen blasen (2015).

Die schlechteste Hausfrau der Welt“ erscheint Anfang Oktober 2020, Edition Nautilus, 208 Seiten

 

Veranstaltungsort

Pfefferberg Theater

Schönhauser Alle 176
10119 Berlin

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

tobias.hackel@literatur-live-berlin.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.