David Schalko @ Ingo Pertramer

 

 

 

Mittwoch, 09. Mai 2018 – 20:00 Literatur LIVE im Pfefferberg Theater

David Schalko „Schwere Knochen“ 

Buchpremiere

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Thalia Buchhandlung, dem Verlag Kiepenheuer & Witsch und dem Pfefferberg Theater. Präsentiert  von radioeins und tip.
Billetts im Vorverkauf: 10,– Euro + Gebühren / Abendkasse: 12,– Euro
Beginn 20:00, Einlass ab 19:30
Karten im Pfefferberg, auf pfefferberg.de  und an vielen Vorverkaufskassen
 Karten online: https://www.mus-ticket.de/new/app/Shopping?mod=ShopContent&event=showCategory&ref=shp781259168&cat=1612&cat3=1&cat2=2019

 

Schalko sieht unbestritten aus wie ein Genie. Es spricht auch einiges dafür, dass er eins ist“ (Josef Hader).

Mit „Schwere Knochen“ vollendet David Schalko („Aufschneider“, „Braunschlag“, „Altes Geld“) seine Trilogie „Gier“: Als Kleinkriminelle in den KZs als Vorarbeiter eingesetzt werden, wachsen Schwerverbrecher von ungekannter Brutalität heran. Inspiriert durch wahre Begebenheiten, erzählt mit viel schwarzem Humor und dennoch großer Empathie: David Schalko ist mit seinem Verbrecher-Epos »Schwere Knochen« ein fulminanter, einzigartiger Roman über die österreichische Nachkriegsgesellschaft gelungen – und ein faszinierender Einblick in das Innere von Menschen, deren Seelen durch den Nationalsozialismus zerstört wurden. David Schalko porträtiert in »Schwere Knochen« Menschen, die eigentlich nur noch Ruinen ihrer selbst sind – und entwirft damit zugleich ein bitterböses Bild einer verstörten Gesellschaft.

David Schalko, geboren 1973 in Wien, lebt als Autor und Regisseur in Wien. Er begann mit 22 Jahren als Lyriker zu veröffentlichen. Bekannt wurde er mit revolutionären Fernsehformaten wie der »Sendung ohne Namen«. Seine Filme wie »Aufschneider« mit Josef Hader und die Serien »Braunschlag« und »Altes Geld« genießen Kultstatus und wurden mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Sein Opus Magnum »Schwere Knochen« ist David Schalkos vierter Roman.

 

Veranstaltungsort:

Pfefferberg Theater

Schönhauser Allee 176

10119 Berlin

Karten-Telefon: 030.93 93 58 555

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

literaturlive@gmx.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.

Datenschutz