A. Milberg @ GABO / Agentur Focus

 

Donnerstag, 09. Mai 2019 – 20:00 Literatur LIVE im Kino International

Axel Milberg „Düsternbrook“

Berliner Buchpremiere
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Thalia Buchhandlung, dem Piper Verlag und der Yorck-Kino GmbH. Präsentiert von radioeins & tip
Billetts im Vorverkauf: 15,– Euro + Gebühren 
Beginn 20:00, Einlass ab 19:45
Karten im Kino International, an vielen Vorverkaufskassen 
online: https://yorck.de/checkout/step01?event_id=5c51995b614440478bcf6c3d&showid=631 

 

Düsternbrook“, der Debütroman von Axel Milberg , thematisiert seine Jugend im gleichnamigen Kieler Stadtteil

Hier wächst Axel behütet auf und fühlt sich doch oft fremd. Wie er versucht, sich zurechtzufinden und die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen, erzählt Axel Milberg mit Empathie, Humor und einem verträumten Ton. Als die populäre Theorie vom Wirken Außerirdischer die Stadt erreicht, scheint sie für Axel viele Merkwürdigkeiten zu erklären. Mit dem rätselhaften Verschwinden einiger Jungen wird die Heimat vollends unheimlich und der Wunsch auszubrechen übermächtig. Ein spannender Familien-, Adoleszenz- und Heimatroman, der die bürgerliche Welt als schützend und bedroht, liebevoll und düster darstellt.

Axel Milberg, geboren 1956 in Kiel-Düsternbrook, machte sein Abitur an der Kieler Gelehrtenschule, träumte früh schon von einem Leben als Schauspieler, begann aber zunächst in Kiel, dann in München Literatur und Philosophie zu studieren. Nebenbei arbeitete er als Stadtführer, Paketsortierer und Aufnahmeleiter und wurde zu seiner Überraschung auf der Otto-Falckenberg-Akademie aufgenommen. Zu Beginn des dritten Jahres kam er ins Ensemble der Münchner Kammerspiele und arbeitete dort mit den Regisseuren Dorn, Wendt, Langhoff, Lang, Zadek, Griem, Steckel in großen Theaterproduktionen, die auf zahlreichen Gastspielen und Festivals zu sehen waren. Ab Ende der Achtzigerjahre spielte er auch fürs Kino und Fernsehen, unter anderem in »Nach fünf im Urwald«, »Feuchtgebiete«, »Der Campus«, »Es geschah am helllichten Tag«, »Rossini« und »Jahrestage“. Klaus Borowski ist der Kieler Tatortermittler, den er mit Empathie und Instinkt interpretiert.

„Düsternbrook“ erscheint am 02.05.2019 im Piper Verlag. 224 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag EAN 978-3-492-05948-0

.

Veranstaltungsort

Kino INTERNATIONAL
Karl-Marx-Allee 33,
10178 Berlin
Karten-Tel. 030 24756011

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

literaturlive@gmx.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.

Datenschutz