Alexander Osang @ Anja Reich

Donnerstag, 25. April 2019 – 20:00 Literatur LIVE im Pfefferberg Theater

 Alexander Osang „Wat machen Sie denn hier?“     Kolumnen und Lichtbilder

Premiere

 
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Thalia Buchhandlung und dem Pfefferberg Theater. Präsentiert  von radioeins und tip.
Billetts im Vorverkauf: 15,– Euro + Gebühren / Abendkasse: 16,50– Euro
Beginn 20:00, Einlass ab 19:30
Karten im Pfefferberg, auf pfefferberg.de  und an vielen Vorverkaufskassen
 Karten online: https://www.mus-ticket.de/app/Shopping?mod=ShopContent&event=showCategory&ref=shp781259168&cat=1612&cat3=1&cat2=2266

 

Neue Kolumnen von Alexander Osang. Dazu gibt es Lichtbilder.

Alexander Osang erzählt, was ihn Angela Merkel nachts in Jerusalem fragte, wie er sich in Tel Aviv von Roman Abramowitschs Friseur die Haare schneiden ließ, mit Neonazis an der Fleischtheke in Brandenburg wartete, in Havanna in den Trauerzug von Fidel Castro geriet, auf einer Hamburger Weihnachtsfeier versehentlich als IM denunziert wurde, in der Moskauer Metro für den zweiten Weltkrieg geradestand, die Berliner Geschirrspülmafia nach Zossen verfolgte, beinahe Helmut Kohl umbrachte und wie ihn die deutsche Leitkultur sonst durch die Welt begleitet. Kolumnen und Lichtbilder.

Alexander Osang, Jahrgang 1962, Studium der Journalistik in Leipzig, Wirtschaftsredakteur, später Chefreporter der Berliner Zeitung, seit 1999 Reporter für den Spiegel, u.a. in New York und Tel Aviv, 1993, 1999, 2001 Egon-Erwin-Kisch-Preis, 1995 Theodor-Wolff-Preis, 2009 Auszeichnung als Reporter des Jahres durch das Medium Magazin, er veröffentlichte zahlreiche Bücher mit Reportagen und Porträts, Erzählungen und Romanen.

»Impressionen und Augenblicke, in denen sich ein Leben verdichtet: Wenige wissen sie so gut aufzuspüren wie Alexander Osang.« Frankfurter Neue Presse

»Alexander Osangs Texte sind federleicht und krallenscharf, sinnlich und süffig.« Tages-Anzeiger Zürich 

 

Veranstaltungsort:

Pfefferberg Theater

Schönhauser Allee 176

10119 Berlin

Karten-Telefon: 030.93 93 58 555

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

literaturlive@gmx.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.

Datenschutz