@ Heike Bogenberger

 

Dienstag, 03. März 2020 – 19:30 Literatur LIVE im Maschinenhaus der KULTURBRAUEREI

 Tom Hillenbrand „Qube“ 

Buchpremiere. Moderation: Kolja Mensing (Deutschlandfunk Kultur)

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verlag Kiepenheuer & Witsch und der Thalia Buchhandlung. Präsentiert  von radio eins und tip.
Billetts im Vorverkauf: 10,– Euro + Gebühren / Abendkasse: 12,– Euro
Beginn 19:30, Einlass ab 19:00
Karten in der Kulturbrauerei und an vielen Vorverkaufskassen
 Karten online:  https://www.eventim.de/event/literatur-live-tom-hillenbrand-maschinenhaus-in-der-kulturbrauerei-12409405/ 

 

Qube“ – die sehnlichst erwartete Fortsetzung von Tom Hillenbrand spektakulärem SF-Thriller „Hologrammatica“

London, 2091: Investigativjournalist Calvary Doyle wird auf offener Straße niedergeschossen. Zuvor hatte der Reporter zum Thema Künstliche Intelligenz recherchiert. Die auf KI-Gefahrenabwehr spezialisierte UNO-Agentin Fran Bittner beginnt, in dem Fall zu ermitteln. Bald stellt sich heraus, dass der Journalist anscheinend neue, beunruhigende Informationen über den berüchtigten Turing-Zwischenfall besaß, bei dem die Menschheit die Kontrolle über eine wildgewordene KI verlor. Gibt es irgendwo noch einen weiteren solchen Quantencomputer, einen so genannten Qube, in dem eine digitale Superintelligenz schlummert? Und kann Bittner diesen Würfel finden, bevor jemand auf die Idee kommt, ihn anzuschalten?

Tom Hillenbrand, geboren 1972, studierte Europapolitik, volontierte an der Holtzbrinck-Journalistenschule und war Redakteur bei SPIEGEL ONLINE. Seine Sachbücher und Romane haben sich bereits hunderttausende Male verkauft, sind in mehrere Sprachen übersetzt und standen auf der SPIEGEL-Bestseller- sowie der ZEIT-Krimi-Bestenliste.

Kolja Mensing wurde 1971 in Oldenburg geboren. Er arbeitet als Literaturredakteur bei Deutschlandfunk Kultur. Zusammen mit Florian Thalhofer hat er die interaktiven Dokumentarfilme »13.Stock« und »13.Shop« veröffentlicht. Im Verbrecher Verlag erschien zuletzt der Roman „Fels“ (2018), sein mit Robert Thalheim verfasstes Theaterstück »Moschee DE« (2011) sowie »Die Legenden der Väter« (2015).

 

Veranstaltungsort:
Kulturbrauerei (Maschinenhaus)
Schönhauser Allee 36
10435 Berlin

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

literaturlive@gmx.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.

Datenschutz