Stephen & Lucy Hawking @ Lucy Hawking

Mittwoch, 05. Dezember 2018 – 19:30 Literatur LIVE im Zeiss-Großplanetarium

     Stephen Hawking „Kurze Antworten auf große Fragen“ Exklusive Deutschlandpremiere mit Lucy Hawking, der Tochter von Stephen Hawking

  

Deutsche Lesung: Frank Arnold. Moderation: Philip Häusser (ZDF „Terra X Lesch & Co“). Veranstaltung in englischer und deutscher Sprache

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Klett-Cotta Verlag, der AB Agentur Brüggemann, der Thalia Buchhandlung, dem Hörverlag und dem Zeiss-Großplanetarium. Präsentiert  von radioeins und tip.
Billetts im Vorverkauf: 16,00– Euro  / Ermässigt: 12,00– Euro
Beginn 19:30, Einlass ab 19:15
Karten im Zeiss-Großplanetarium und auf planetarium.berlin
 Karten online: https://planetarium-berlin.ticketfritz.de/Event/Detail?Event=TfXQlvvCQukhuSDhulItqLAhwziBwk

 

Stephen Hawkings Vermächtnis

Brillanter Physiker, revolutionärer Kosmologe, unerschütterlicher Optimist. In seinem letzten Buch gibt Stephen Hawking Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit und nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch das Universum seiner Weltanschauung. Seine Gedanken zu Ursprung und Zukunft der Menschheit sind zugleich eine Mahnung, unseren Heimatplaneten besser vor den Gefahren unserer Gegenwart zu schützen.

Zugänglich und klar erläutert er die Folgen des menschlichen Fortschritts – vom Klimawandel bis hin zu künstlicher Intelligenz. Hier finden Sie Hawkings Antworten auf die Urfragen der Menschheit. Ein großer Appell an politische Machthaber und jeden Einzelnen von uns, unseren bedrohten Heimatplaneten besser zu schützen.

Stephen William Hawking (1942 – 2018) war ein britischer Astrophysiker und Sachbuchautor. Von 1979 bis 2009 lehrte er als Professor für angewandte Mathematik und theoretische Physik an der University of Cambridge. Für seine bahnbrechenden Forschungsbeiträge zur Kosmologie, zur allgemeinen Relativitätstheorie und zu Schwarzen Löchern wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. „Eine kurze Geschichte der Zeit“ und „Das Universum in der Nussschale“ gehören zu den erfolgreichsten Sachbüchern der Welt. 1963 wurde bei Hawking Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) diagnostiziert; infolge der Erkrankung verlor er seine motorischen und sprachlichen Fähigkeiten. Zur verbalen Kommunikation nutzte Hawking seit 1985 einen Sprachcomputer.

Lucy Hawking (geb. 1970) arbeitete nach ihrem Studium französischer und russischer Literatur an der Universität von Oxford als freiberufliche Journalistin für die großen britischen Tageszeitungen „Daily Telegraph“, „The Times“ und „Evening Standard“. Sie veröffentlichte Romane für Erwachsene und eine Reihe von international sehr erfolgreichen Kinderbüchern, letztere zusammen mit ihrem Vater. Sie lebt mit ihrem Sohn in Cambridge.

Veranstaltungsort

Zeiss-Großplanetarium Berlin

Prenzlauer Allee 80
10405 Berlin

030421845-10

 

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

literaturlive@gmx.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.

Datenschutz