Mittwoch, 30. Januar 2019 – 20:00 LIVE im Pfefferberg Theater

 Lucky & Fred – Die Gala. Mit Lukas Heinser & Friedrich Küppersbusch

Berlinpremiere

  

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Thalia Buchhandlung und dem Pfefferberg Theater. Präsentiert  von radioeins und tip.
Billetts im Vorverkauf: 15,00– Euro + Gebühren / Abendkasse: 16,50– Euro
Beginn 20:00, Einlass ab 19:30
Karten im Pfefferberg, auf pfefferberg.de  und an vielen Vorverkaufskassen
 Karten online: https://www.mus-ticket.de/app/Shopping?mod=ShopContent&event=showCategory&ref=shp781259168&cat=1612&cat3=1&cat2=2216

 

Seit fünf Jahren begeistern sie mit ihrem Podcast das Internet, jetzt trauen sich Lucky & Fred endlich in die große Stadt: mit „Lucky & Fred — Die Gala“ treten die beiden am 30. Januar erstmals gemeinsam im Pfefferberg Theater auf.

Pointierte Schwafeleien über aktuelle Themen, streng subjektive Analysen zum Zustand der Welt, dazu Livemusik, lustige Videos und viele Überraschungen — ein Abend mit Lucky & Fred ist unterhaltsamer als vier Jahre Groko und geht auch schneller rum.

Lukas Heinser (Lucky) war von 2010 bis 2014 Chefredakteur von BILDblog.de, berichtete von 2010 bis 2012 mit Stefan Niggemeier vom Eurovision Song Contest (Oslog, Duslog, Bakublog) und sitzt seit 2013 beim ESC neben Peter Urban.

Friedrich Küppersbusch (Fred) schrieb mit „Zak“ in den 1990ern Fernsehgeschichte. Seitdem produziert er Erfolgsformate für verschiedene Sender und kolumniert bei „taz“, Radioeins und Bremen Zwei.

Frau Ado & die Goldkanten sind ein auch mathematisch wegweisendes vierköpfige Trio aus Dortmund, das Songklassiker behandelt wie Donald Trump internationale Verträge.

Lucky & Fred läuft seit Januar 2014 auf Soundcloud und ungefähr überall, wo man Podcasts hören kann.

 

Veranstaltungsort

Pfefferberg Theater

Schönhauser Alle 176
10119 Berlin

Karten-Telefon: 030. 93 93 58 555

KONTAKT

TOBIAS HACKEL

Email

literaturlive@gmx.de

Adresse

Bänschstraße 46, 10247 Berlin

Impressum

Ust.-ID: DE301774327 Stnr: 14/326/01889 Finanzamt Friedrichshain/ Kreuzberg

Die konzeptionelle und inhaltlich-redaktionelle Verantwortung liegt bei Tobias Hackel.

Datenschutz